Blog

"Datenanalyse ist ein absolutes Zukunftsthema und aus der Wirtschaftsprüfung nicht mehr wegzudenken"

Im Interview mit Tobias Dreixler

Datenanalyse ist in vielen Branchen bereits gang und gäbe. Nun hält sie auch mit großen Schritten Einzug in die Wirtschaftsprüfung: Angesichts der Massendaten in Unternehmen ist Datenanalyse kaum mehr aus dem Prüferalltag wegzudenken. Welche Herausforderungen dabei für Wirtschaftsprüfer bestehen und wie sie damit umgehen, berichtet Tobias Dreixler von der Audicon GmbH in unserem neuesten Interview ...

Herr Dreixler, wie sind Sie zu dem Thema "Datenanalyse in jeder Prüfung" gekommen?
Tobias Dreixler (TD):
Nach einem BWL-Studium bin ich als Prüfungsassistent im Jahr 2002 bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Stuttgart eingestiegen. Im Rahmen der beruflichen Tätigkeit habe ich zunächst das Steuerberaterexamen und dann das Wirtschaftsprüfungsexamen im Jahr 2008 abgelegt. Hierbei kam ich schon früh mit Datenanalyse und Prüfungsmethodik in Berührung.

Was fasziniert Sie an dem Thema?
TD:
Datenanalyse ist ein absolutes Zukunftsthema und aus der Wirtschaftsprüfung nicht mehr wegzudenken. Ohne Datenanalyse wird man in Zukunft angesichts Big Data kein Unternehmen mehr mit ausreichender Qualität prüfen können. Gleichzeitig ist es ein Technologie-Thema. Inhalt und Technologie dabei zu verbinden ist aus meiner Sicht ausgesprochen spannend.

Wie lange beschäftigen Sie sich schon mit dem Thema? Wie haben Sie Expertise auf diesem Gebiet erworben?
TD:
Datenanalyse war bis vor wenigen Jahren in der Wirtschaftsprüfung lediglich ein Thema bzw. eine Anforderung bei der Prüfung kapitalmarktorientierter Unternehmen oder bestimmter Branchen wie Versicherungen. Bei solchen Prüfungen konnte ich frühzeitig Erfahrung sammeln und mich z. B. durch die sinnvolle Auswahl von Prüfungsschritten damit beschäftigen.

Was sind die aktuellen Herausforderungen?
TD: Meiner Ansicht nach benötigen wir einen eigenen Prüfer-Typ, der als Anforderung die Beherrschung von Prüfungsmethodik und Technologie sinnvoll miteinander vereint. Auch wenn dies mittlerweile in der Wirtschaftsprüfung erkannt wurde, wird es vermutlich noch Jahre dauern, bis es in allen Köpfen angekommen ist. Neben der Datenbeschaffung ist dies wahrscheinlich die größte aktuelle Herausforderung bei diesem Thema.

Wie gehen Sie mit den aktuellen Herausforderungen um?
TD:
Ich versuche, Datenanalyse-Tools und deren Funktionsweise besser zu verstehen. Das beginnt bei der Definition der erforderlichen Daten und geht bis hin zu den Anforderungen für die Ausführbarkeit von Prüfungsschritten im Tool. Ebenfalls beschäftige ich mich damit, wie so genannte Herstellerspezifische Schnittstellen funktionieren und was diese leisten. Sie sind die Schlüssel zur Bewältigung dieser Herausforderung.

Haben Sie einen persönlichen Tipp/Ratschlag zum Thema?
TD:
Kenntnis über die Datenanalyse-Tools ist unabdingbar. Wer sich damit beschäftigt, sollte die Software kennen. Die Teilnahme an Schulungen und ggf. weitere Recherche von Literatur zur Datenanalyse sowie regelmäßiger praktischer Einsatz sollten daher unbedingt Pflicht werden, um bei diesem Thema voranzukommen.

Tobias Dreixler

Tobias Dreixler

Tobias Dreixler ist seit 2014 bei der Audicon GmbH und verantwortet den Bereich Content rund um die Software-Lösung AuditSolutions. Er war lange Jahre als verantwortlicher Wirtschaftsprüfer in mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften im Bereich Jahres- und Konzernabschlussprüfung (HGB und IFRS) tätig.

Ausblick: Was ist zukünftig zum Thema geplant?
TD:
Aktuell beschäftige ich mich mit der methodischen und prozessualen Integration der Datenanalyse unseres Prüfungstools zur Dokumentation der Abschlussprüfung (AuditTemplate). Ich bin gespannt darauf, inwieweit unsere Erwartungen und Ziele an das Konzept von unseren Kunden aufgenommen werden und im Detail dann umgesetzt werden.  

 

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie die Herausforderungen in der Abschlussprüfung angegangen werden können? Interessante Erkenntnisse erhalten Sie in dem kostenlosen Webinar Audit Data Analytics: Der neue Weg zur Datenanalyse in jeder Prüfung.

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment